Bambussocken

Bambussocken – und warum sie jeder tragen sollte

Einen Grossteil unseres Lebens verbringen wir auf unseren Füssen. Ganz gleich, ob Sie eher zum aktiven Menschenschlag gehören und die Treppe federnden Schritts nehmen oder sogleich Ausschau nach der Rolltreppe halten: Ohne den Einsatz unserer Füsse wäre ein normaler Alltag schlechterdings nicht denkbar. Erfreulicherweise können wir unseren Füssen etwas Gutes tun und ihnen dabei helfen, viele Stunden Gehen und Stehen mit Leichtigkeit und Frische zu überstehen: Bambussocken leisten einen wertvollen Beitrag zur Gesundheit Ihrer Füsse und damit auch zu Ihrem Wohlbefinden!

Ursprünglich und unberührt: Bambus in seiner Ausgangsform

Fast bescheiden wächst das Süssgras Bambus ohne menschliche Einmischung und entwickelt so seine starken und gleichzeitig vielseitigen Halme, aus denen schliesslich unter anderem auch hochwertige Bambussocken hergestellt werden. Im Querschnitt zeigen bereits die Halme eindrucksvoll, was in ihnen steckt: Mikrolücken und Mikrolöcher säumen das Innere des Halms, während die Bambusfaser sich gleichzeitig durch eine hohe Robustheit auszeichnet. Diese besondere Struktur bleibt auch in der Bambussocke erhalten und führt im Sommer zu einem kühlenden Effekt, während die thermoregulierende Eigenschaften der Bambusfaser in den kalten Monaten ihre angenehm wärmende Wirkung entfalten.
 

Das Besondere an Bambus: Während Baumwolle erst durch die starke Prozessierung der Fasern ihre typische Weichheit entwickelt, müssen dem Bambus weder Pestizide noch Chemikalien zugesetzt werden. Bei dem daraus entstehenden Material Bambusviskose haben wir es also mit einem durch und durch natürlichen Produkt zu tun. Die Tatsache, dass es sich bei Bambus zudem um eine der am schnellsten wachsenden Pflanzen der Welt handelt ist ein weiterer Pluspunkt, den wir auf unserer Nachhaltigkeitsliste vermerken.
 

Bambussocken: Schmeichelnd zur Haut, schmeichelhaft für das Outfit!

Sie erhalten mit Bambusviskose also buchstäblich ein Naturprodukt, welches sich selbst für Allergiker bestens eignet: Die runden Fasern von Bambussocken sorgen dafür, dass Ihre Haut verwöhnt wird und keine Irritationen entstehen. Doch die Bambussocke kann noch weitaus mehr! Im Rahmen wissenschaftlicher Tests wurden die Socken aus Bambusviskose darauf untersucht, wie bakterienabweisend sie sind. Tatsächlich ist dies ein wichtiges Thema, sind Socken doch stets der Gefahr ausgesetzt, durch Schweiss besonders festsitzende Gerüche zu entwickeln und Krankheitskeime zu beherbergen, die sich auch nach mehreren Waschgängen weitgehend resistent zeigen können.
 

Das Ergebnis: In den Bambussocken wurden bis zu 70% der Bakterien vernichtet. Dies ist auf die natürlichen antibakteriellen Eigenschaften der Bambusviskose zurückzuführen, von der auch die Bambussocke noch profitiert. Fusspilzgefahr wird durch den Einsatz von Bambussocken also sehr stark reduziert. Doch auch für Diabetiker, die oft an sehr trockenen und sensiblen Füssen leiden und Schwierigkeiten bei der Temperaturregulierung haben, sind Bambussocken die Lösung für jede Jahreszeit.
 

Fashion-Freunde finden mit den Bambussocken aus unserem Sortiment sogar eine wunderbare Möglichkeit, sich modisch auszudrücken: Enganliegend und dennoch weich, schmeicheln sie jeder Fussfessel und verleihen ihr eine schmale Silhouette. Ganz gleich, welche Grösse Sie benötigen, ob Sie schwarze oder bunte Bambussocken oder Socken aus Baumwolle möchten: In unserem Online Shop werden Sie fündig! Werfen Sie gleich einen Blick auf unsere Sonderangebote oder die Socken aus unserem Bereich Sportsocken. Entscheiden Sie sich für Bambussocken mit Komfortbund und fühlen Sie sich stets frisch – selbst nach einem langen und anstrengenden Tag!

Warenkorb

Rubriken

Währungen

CHF